Lagernd
  • Artikelnr. 978-3955820404
31,59€
Netto 31,59€
-
+

Beschreibung

Die ayurvedische Küche ist nicht nur unglaublich schmackhaft, sondern verfügt auch über große Heilkräfte, die jeder einsetzen kann.

Vasant Lad ist einer der bekanntesten ayurvedischen Ärzte weltweit. Es ist kaum einer so berufen wie er, dieses Kochbuch zu schreiben und die jahrtausendealten Geheimnisse dieser heilenden Nahrung verfügbar zu machen.

Das Werk ist weit mehr als nur ein Kochbuch. Neben 100 köstlichen Rezepten aus der Küche von Vasant Lad und seiner Frau Usha führt es in die Grundprinzipien des Ayurveda und die Lehre der Konstitutionstypen, der Doshas, ein. Es zeigt, wie sich durch die Kombination von Lebensmitteln die Verdauung regulieren, körperliches Gleichgewicht herstellen und dadurch Gesundheit und Wohlbefindenerreichen lassen.

Die aromatischen Rezepte reichen von Mungbohnen-Suppe bei Augenproblemen, Safranreis bei Migräne, Karotten-Sabji zur Blutbildung, den beliebten Kartoffel-Taschen Samosas und Chapatis bis zum ausgleichenden Koriander-Chutney und süßen Mandel-Khir. Dabei können die Bedürfnisse aller Familienmitglieder berücksichtigt werden.

Darüber hinaus wartet Das Kochbuch des Ayurveda mit mehr als 300 einfachen ayurvedischen Hausmitteln für die Behandlung vielfältiger Beschwerden auf, die bei der Bekämpfung einfacher Erkältungen, bei Hauterkrankungen oder sogar zur Stabilisierung des Blutzuckerspiegels bei Diabetikern zum Einsatz kommen.

Zusätzlich enthält das Buch einen Fragebogen für die Ermittlung der eigenen Konstitution und Ernährungsrichtlinien für die jeweiligen Konstitutionstypen. Ein Grundlagenwerk der ayurvedischen Koch- und Heilkunst.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Narayana; Auflage: 3 (1. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3955820408
  • ISBN-13: 978-3955820404
  • Größe und/oder Gewicht: 27 x 22,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.214 in Bücher ()
    • Nr. 61 in > >
    • Nr. 117 in > > >
    • Nr. 256 in > >
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, ?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von am 28. Juni 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein sehr schön gemachtes Buch, das schon von der äußeren Gestaltung her angenehm und einladend wirkt und Freude am Ausprobieren der Rezepte weckt. Vasant Lad ist außerdem einer der weltbesten Experten über Ayurveda, der wirklich Wissen besitzt und auch sehr gut vermittelt.

Nach einer kurzen Auflistung der Eigenschaften des Vata-, Pitta- und Kapha-Typs und anderer grundlegenden Komponenten wie die 6 Geschmacksrichtungen (Rasas) und ihre Wirkung, Agni, das Verdauungsfeuer und der Verdauungsprozess, Einrichtung der ayurvedischen Küche und Menüplanung (Vata-, Pitta-, und Kapha-Mahlzeiten für den Sommer wie für den WInter) folgen eine Fülle von wunderbar schmackhaften Rezepten von Suppen, Kitcharis, Reisgerichten, Gemüse (sehr ausführlich!), über Beilagen wie Raitas, Pickles, Chutneys, bis zu Broten,Süßigkeiten und Getränken. Auch Extras wie die Herstellung von Ghee, Beschreibung der Gewürze, detc. werden nicht vergessen.

Bei jedem Rezept wird erfreulicherweise auch angegeben, welche Wirkung die Mahlzeit auf die drei Doshas hat, ob z.B. Vata dadurch harmonisiert wird oder Pitta erhöht, usw. Das ist für die Praxis einer typgerechten Ernährung, wo es ja darum geht, sich in Einklang mit seinem ayurvedischen Konstitutionstyp zu ernähren und dadurch in einem gesunden Gleichgewicht zu bleiben, außerordentlich hilfreich!

Im Anhang gibt es einen Fragebogen zur Bestimmung des eigenen Konstitutionstyps, sehr nützliche, ausführliche und präzise Richtlinien für den Vata-, Pitta- und Kapha-Typ, welche Nahrungsmittel vermieden und welche bevorzugt werden sollten und eine detaillierte Beschreibung der Qualitäten der einzelnen Lebensmittel.

Ein rundum gelungenes Buch für jeden, der ayurvedische Ernährung kennenlernen und praktisch für sich nutzen möchte. Besser kann man ein ayurvedisches Kochbuch kaum machen!"}">
52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 19. Mai 2016
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein wunderbarer Einstieg in ayurvedische Küche und Philosophie. Strukturiert und leicht nachvollziehbar beschreibt es die Eckpfeiler des Ayurveda und bietet mit einem Selbsttest die Möglichkeit, den eigenen Typen zu bestimmen. Ausführlich werden in Listen die jeweils geeigneten Lebensmittel aufgeführt.

Das Buch ist wunderschön gemacht und es ist die reine Freude, darin zu blättern.

Die Rezepte sind einfach, fast schon simpel die Zubereitung dauert höchstens eine halbe Stunde. Die fünf, die ich bisher ausprobiert habe, ergaben ausgezeichnete Gerichte, wahre Geschmacksbomben.

Neben der ayurvedischen Idee ist das Buch einfach auch ein ganz hervorragendes Buch für Vegetarier, da Fleisch überhaupt nicht vorkommt und es für fast alle gängigen Gemüsesorten spezielle Rezepte gibt.
20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 17. Juni 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
es ist sogar Ayurveda drin. Endlich!!! Ich habe lange, lange nach einem Ayurveda Kochbuch gesucht, dass meinen Vorstellungen entspricht.
95 % oder mehr aller Kochbücher, die sich als ayurvedisch betiteln, beinhalten nicht viel mehr als Rezepte der indischen Küche.
In diesem Buch steht bei allen Rezepten dabei welchen Einfluß das Gericht auf die Doshas nimmt und gibt jeweilsTips zur individuellen Abänderung des Rezepts. Weit über ein Kochbuch hinausgehend werden in Kapitel 8 noch Lebensmittel mit ihren Heilkräften dargestellt. Also Küchenmedizin für die Selbsthilfe.
Der Preis erscheint vielleicht hoch, aber dieses Buch ist jeden Cent wert.
Ich kann dieses Buch wärmstens jeder/m empfehlen, der/die sich mit authentischem Ayurveda beschäftigen möchte!!!
46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von TOP 50 REZENSENT am 11. Mai 2015
Format: Gebundene Ausgabe
Kaum ein Paar ist so geeignet, wie Usha und Vasand Lad, dies Kochbuch zu schreiben: Vasant Lad, einer der bekanntesten ayurvedischen Ärzte weltweit und seine Frau Usha Lad, eine begnadete Köchin. Deswegen ist das Werk weit mehr als nur ein weiteres ayurvedisches Kochbuch, sondern ein Meisterwerk der indischen Küche und ein Lehrbuch des Ayurveda zugleich.

Nicht jeder Mensch mag die gleiche Nahrung. Das ist einerseits davon abhängig, wie man sie zubereitet und welche Nahrungsmittel und Kräuter/Gewürze man kombiniert. Wenn die Nahrung individuell passt, kann der Körper sie besser auswerten. In der ayurvedischen Medizin ist Nahrung Medizin, wenn man sie richtig einsetzt.

Die Autoren zeigen mit ihren Rezepten und Lebensmittellisten, wie sich durch die richtige Kombination von Lebensmitteln und Gewürzen die Gesundheit bewahren und verbessern lässt. Zunächst werden die Doshas und die Eigenschaften von Vata-, Pitta - und Kaphamenschen, die Bedeutung von Essensgewohnheiten und einer angemessenen Lebensweise beschrieben; außerdem die Konzepte von Geschmack (Rasa), der wirkenden Energie (Virya) und der postdigestiven Energie (Vipaka).

Buchaufbau:
Der Buch-Aufbau ist klar, das Wichtigste über Ayurveda wird konzentriert vermittelt, die Rezepte sind übersichtlich auf je einer Seite präsentiert mit vielen Hinweisen zu der medizinische Wirkung und Tipps zu der Mahlzeit. Auf der rechten Seite ist jeweils das Foto zum Gericht. Bei jedem Rezept steht einmal kapp und nochmals ausführlich, wie die Mahlzeit auf die Doshas wirkt, ob belebend oder beruhigend.

Praktisches:
Es gibt einen Fragebogen für die Ermittlung der eigenen Konstitution, ergänzt mit den passenden Ernährungsrichtlinien. Dann gibt es ein Kapitel mit 300 einfachen ayurvedischen Hausmitteln für die Behandlung vielfältiger Beschwerden. Dies ist nach Obst-, Gemüsesorten und Küchenkräuternangetan.
aufgeteilt. So wirkt Mungbohnen-Suppe bei Augenproblemen, Safranreis bei Migräne, Kreuzkümmel bei Menstruationsbeschwerden. Dann gibt es eine umfassende Liste in dem Nahrungsmittel gelistet sind, mit dem Hinweis zur Wirkung auf die Doshas, welche Nahrung kann ein gereiztes Dosha beruhigen; oder wann ein anderes Nahrungsmittel bevorzugt werden?

Die Rezepte sind aufgeteilt in Suppen, Kitcharis, Reis- und Gemüsegerichte, Raitas, Pickles und Chutneys, 3 Brotrezepte, Süßigkeiten, Getränke und Extras, wie die Herstellung von Ghee (geklärter Butter).
2 Suppen, den Gemüsereis und den Minz-Cutney habe ich zubereit und wir waren sehr angetan.

Das auch optisch schöne Werk ist als Einsteigerbuch geeignet, erfordert also kein Vor-Wissen zum Ayurveda. Zugleich kann es als Nachschlagewerk für medizinische Profies, wie Ärzte gelten, die ihren Patienten Informationen zu einzelnen Nahrungsmitteln geben wollen. Wer also schon im Ayurveda bewandert ist, wird es gern lesen und dann in die Küche gehen um in die Welt der Sinne einzutauchen.

Fazit: viele schmackhafte indische Rezepte für die ganze Familie mit fundierten, klaren Hinweisen zur Ernährung und den heilenden Eigenschaften der Zutaten und Gerichte. Das Besondere an diese Buch ist auch, dass viele Rezepte für jeden geeignet sind"}">
41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

  • > >
  • > >
  • > > >

Bewertungen (0)

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut