h2.default { color: #CC6600; font-size: medium; margin: 0 0 0.25em; } #productDescription_feature_div > h2.books { color:#333 !important; font-size:21px !important; line-height: 1.3; padding-bottom: 4px; font-weight: normal; margin: 0px; } #productDescription_feature_div > h2.softlines { color:#333 !important; font-size:21px !important; line-height: 1.3; padding-bottom: 4px; font-weight: bold; margin: 0px; } #productDescription > p, #productDescription > div, #productDescription > table { margin: 0 0 1em 0; } #productDescription p { margin: 0em 0 1em 1em; } #productDescription h3 { font-weight: normal; color: #333333; font-size: 1.23em; clear: left; margin: 0.75em 0px 0.375em -15px; } #productDescription table { border-collapse: inherit !important; margin-bottom: 0; } #productDescription table img { max-width: inherit !important; } #productDescription table td { font-size: small; vertical-align: inherit !important; } #productDescription ul li { margin: 0 0 0 20px; } #productDescription ul li ul { list-style-type: disc !important; margin-left: 20px !important; } #productDescription ul ul li { list-style-type: disc !important; margin-left: 20px !important; } #productDescription > ul ul li { list-style-type: disc !important; } #productDescription ul li ul li { margin: 0 0 0 20px; } #productDescription .aplus p { margin: 0 0 1em 0; } #productDescription small { font-size: smaller; } #productDescription.prodDescWidth { max-width: 1000px } Kundenrezensionen 4.4 von 5 Sternen 61 4.4 von 5 Sternen Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel Kundenrezension verfassen Top-Kundenrezensionen Von am 24. Juni 2008Format: Gebundene Ausgabe Das Buch ist vor allem für jeden Yogalehrer in der Ausbildung sehr empfehlenswert, der keine anatomischen Vorkenntnisse besitzt. Es ist ein kompaktes Lehrbuch mit den wissenswertesten Informationen zu den geläufigsten Asanas wie Fisch/Tisch/Drehsitz etc. Aber es werden auch mir unbekannte und sehr schwierige Asanas wie der Skorpion und die Pfauenfeder besprochen, was das Buch auch für fortgeschrittene Schüler und Lehrer interessant macht.Das Buch beginnt mit einer kurzen Einleitung zur Atmung und Vorstellung der Wirbelsäule. Danach folgen die Asanas, systematisch gegliedert nach Typen (Stehen, Sitzen, Knien, etc.). Die beanspruchten Muskelpartien sind in den jeweiligen Abbildungen farbig markiert und dazu in kurzen Texten erläutert. Zudem gibt es Tipps für die Übungspraxis wie Gegenindikationen etc. Im Anhang finden sich die Sanskrit-Bezeichnungen der Asanas und der deutsche Name sowie ein Verzeichnis mit allen genannten Muskeln (deutsch/Fachbegriff).Ein tolles, anschauliches Buch, das mir für mein Verständnis von Asanas und Anatomie sowie für die Vorbereitung meiner Vorstellstunden sehr nützlich ist! 101 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von am 3. März 2016Farbe: - Verifizierter Kauf Da ich in meiner Ausbildung mit diesem Buch arbeiten soll, habe ich es trotz der Bewertungen gekauft. Vor vielen Jahren schon hat sich eine befreundete Physiotherapeutin die Mühe gemacht, in der alten Ausgabe die Fehler zu markieren. Ich habe mir damals die englische Variante gekauft, weil ich dachte, es wären vielleicht Übersetzungsfehler. Jetzt hatte ich die Hoffnung, dass diese in der überarbeiteten Ausgabe beseitigt worden wären, das ist aber leider nicht der Fall. Schon auf den ersten paar Seiten habe ich Grammatikfehler gefunden, dann folgten Ungenauigkeiten in der Beschreibung der Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule, falsche Angaben und bei den Asanas auch wieder Fehler bei der Auflistung der Muskeln, Gelenke und wieder: in den Bewegungsrichtungen.Die Texte sind in sehr einfacher Sprache verfasst, trotzdem versteht man sie kaum (ich bin es jedoch gewöhnt, wissenschaftliche Texte zu lesen). Es sind sinnlos lange Sätze, veschachtelte Informationen, die man erst beim zweiten oder dritten Lesen analysieren kann.Das Buch ist wahnsinnig aufwendig gemacht, allein die Zeichnungen und Listen, ... Aber wenn's einfach nicht stimmt, was soll man machen? 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 30. April 2009Format: Gebundene Ausgabe Jeder, der sich schon einmal mit Yoga praktisch beschäftigt hat, weiß, dass es dabei um die harmonische Zusammenführung von Körper, Geist und Atem geht. Yoga führt zur Aufhebung von inneren und äußeren Blockaden. Wie der Autor in der Einleitung dieses herrlichen Buches schreibt, entwickelte sich Yoga unter anderem auch durch das Experimentieren von Millionen von Suchenden und gehört deshalb zum kulturellen Erbe der Menschheit.In den ersten beiden Kapiteln ("Dynamik der Atmung" und "Yoga und die Wirbelsäule") werden aus heutiger Sicht die wissenschaftlichen Grundlagen für die vorbeugende und heilende Wirkung von Yoga und der Zusammenhang zwischen Atmung und Haltung erklärt. Danach folgen alle bekannten und einige weniger populäre Yoga-Haltungen ("Asanas"). Sie sind nach der Ausgangslage des Körpers geordnet: stehend, sitzend, kniend, Rücken- und Bauchlage.Jede Haltung wird zunächst mit ihrem Sanskrit-Namen und der deutschen Übersetzung vorgestellt und anschließend ihr Hintergrund erläutert. Danach werden wichtige Punkte der Haltung geklärt, die aktiven Gelenke und Glieder sowie die aktiven und gedehnten Muskeln benannt. Es folgen Bemerkungen zur entsprechenden Atmung. Bei jeder Yoga-Übung treten zunächst Hemmnisse und Probleme auf, die wir eigentlich überwinden wollen. Diese werden in einem weiteren Punkt zu jeder Haltung erläutert. Anschließend lesen wir etwas zu Risiken und zu Varianten der jeweiligen Haltung.Jede Haltung wird durch perfekte Zeichnungen dargestellt, in denen wir deutlich erkennen können, welche Muskelgruppen oder Organe angesprochen werden und wie diese Übung wirklich aussehen sollte. 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von am 1. September 2008Format: Gebundene Ausgabe Was mich an Kaminoffs Yoga-Buch beeindruckt hat, war das tiefgreifend fundierte Yoga-und Anatomie-Wissen, das der Yogi zusammen mit seiner Co-Autorin sehr verständlich vermittelt und das durch anschauliche Illustrationen sehr schön veranschaulicht wird.Mir haben ganz persönlich die Ausführungen zu den Themen Atmung und die Darstellungen rund um das weite Feld der Asanas gefallen. Das Buch ist sehr angenehm zu lesen, weil es in einem 2-Spaltendruck und mit jeweiligen Bildern das Yoga-Wissen verankert und zusätzlich in Fußnoten noch eine Fülle sehr interessanter Zusatzinformationen bietet. Die Einführungen zu den jeweiligen Kapiteln finde ich sehr gelungen. Außerdem ist es extrem sinnig, die jeweiligen Übungen nach demselben übersichtlichen Schema zu klassifizieren und seine positiven Aspekte für den Körper zu betonen. Die Autoren weisen auf die jeweils aktiven Gelenke, Gliedmaßen und Muskeln hin. Sie geben Tipps und Hinweise zur Atmung und warnen vor möglichen Fehlern ' wirklich gut gemacht!Hervorheben möchte ich noch das sinnige Stichwortverzeichnis zu den jeweiligen Übungen mit dem Hinweis auf die jeweilige Seite und eine weiterführende Bibliographie für die neugierigen Yoga-Geister unter uns.Mein FAZIT: Ein Yoga-Buch für Yoga-Praktizierende und -Lehrer, das den Vergleich mit seinen Kollegen wirklich nicht zu scheuen braucht, ja sogar ein Klassiker werden könnte. Von der Atemschule bis zu den Asanas in all ihren Variationen (in Rücken- und Bauchlage, im Sitzen oder Stehen) ist superviel Yoga-Wissen dabei. 228 wohlgefüllte Yoga-Seiten, denen ich als eingefleischter Yogi ein freundliches 5-Punkte-Ooooooooooooooooom zurufen möchte! 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Alle 61 Kundenrezensionen anzeigen (neueste zuerst) Kundenrezension verfassen Die neuesten Kundenrezensionen Ich liebe dieses Buch und bin immer wieder fasziniert welche Einblicke es in die Anatomie des Yoga gibt. Absolut empfehlenswert! Vor 5 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht Super interessantes Buch!:)Wenn man sich etwas weiterbilden möchte und auch die anatomischen Abläufe des Yoga kennenlernen möchte genau passend:)... Lesen Sie weiter... Vor 9 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht Das Buch ist sicherlich sehr gut für Yogalehrer geeignet. Für Normalos ist es denke ich zu wissenschaftlich geschrieben, aber dennoch interessant und man erhält... Lesen Sie weiter... Vor 11 Monaten von A. Nagel veröffentlicht Das ist eine gute Grundlage für die Ausbildung.Alles klar und gut erklärt.Für mich sehr hilfreich,die Aussprache der einzelben Asana. Vor 11 Monaten von Marlis Drewecki veröffentlicht Das Buch ist sehr ansprechend gestaltet - schöne Bilder, gute Erklärungen und stimmiger Aufbau - dies alles macht noch mehr Lust auf Yoga Vor 12 Monaten von Susanne Stäblein veröffentlicht Dieses Buch hat mich mal wieder dazu gebracht darüber nachzudenken, für wen so ein Buch eigentlich geschrieben wurde und was Kritik mit einer Vorerfahrung zutun haben... Lesen Sie weiter... Vor 13 Monaten von Thomas Kniese veröffentlicht finde ich jedenfalls. Leicht verständlich und auch medizinischer Sicht auch fast fehlerfrei...keine Selbstverständlichkeit. Lesen Sie weiter... Vor 13 Monaten von SuDoMei veröffentlicht Mache seit einem Jahr YinYoga, in diesem Buch werden sehr anschaulich die benötigten Muskelgruppen für die einezelnen Übungen gezeigt. Lesen Sie weiter... Vor 14 Monaten von Susanne Schönsteiner veröffentlicht Ich brauchte das Buch für meine Bachelorarbeit. Ich fand es fachlich korrekt, hilfreich und leicht zu verstehen. Würde es wieder kaufen. Vor 15 Monaten von Puma13 veröffentlicht meine freundin ist neuerdings yoga begeistert und amcht sogar nebenbei ihre ausbildung darin.sie findet es toll und weiterzuempfehlen für den der yoga liebt Vor 16 Monaten von Wagner veröffentlicht Kundenrezensionen suchen Suchen #nav-prime-tooltip{ padding: 0 20px 2px 20px; background-color: white; font-family: arial,sans-serif; } .nav-npt-text-title{ font-family: arial,sans-serif; font-size: 18px; font-weight: bold; line-height: 21px; color: #E47923; } .nav-npt-text-detail, a.nav-npt-a{ font-family: arial,sans-serif; font-size: 12px; line-height: 14px; color: #333333; margin: 2px 0px; } a.nav-npt-a { text-decoration: underline; } Testen Sie jetzt alle Amazon Prime-Vorteile Prime-Mitglieder genießen Zugang zu gratis Premiumversand, tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, über zwei Millionen Songs mit Prime Music und vielem mehr. > Momentanes Problem beim Laden dieses Menüs. Ähnliche Artikel finden > > > > > > > > > > > Ihre zuletzt angesehenen Artikel und besonderen Empfehlungen › Nachdem Sie Produktseiten oder Suchergebnisse angesehen haben, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, diese Seiten wiederzufinden. Ihre zuletzt angesehenen Artikel und besonderen Empfehlungen › Nachdem Sie Produktseiten oder Suchergebnisse angesehen haben, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, diese Seiten wiederzufinden. Über Amazon Geld verdienen mit Amazon › Amazon Zahlungsarten Wir helfen Ihnen #icp-touch-link-country{display:none}#icp-touch-link-language{display:none} © 1998-2017, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften textico.de Wow. Es gibt immer mal wieder Bücher, die man in die Hand nimmt ohne große Erwartungen zu haben (?Ah, noch ein Yoga-Buch?) und man bleibt schon nach wenigern Seiten begeistert und neugierig hängen, weil man Neues, gut präsentiert und Wissens-erweiternd liest und sieht. Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken von Leslie Kaminoff ist so ein Buch - präzise, fundiert, klar und tiefgehend. Kaminoff hat mit ihrem Buch so etwas wie das Fundament des Yoga verfasst, erklärt sie doch Hintergrund etwa von der Atmung sowohl innerhalb des Yoga-Philosophie-Gebäudes als auch auf anatomisch-wissenschaftlicher Ebene. Auch das Kapitel "Yoga und die Wirbelsäule" erlaubt stimmige, umfassende Einsichten, räumt mit Halbwissen auf und stellt Zusammenhänge her. Super. Dann kommen die Haltungen, davor erklärt Kaminoff aber mit Einsichten in die Asanas, wie sie die Haltungen in den verschiedenen Positionen stehend, sitzend, kniend, in Rücken- und Bauchlage erklären wird: abgesehen von der Tatsache, dass sie immer wieder zu den Basics zurück kommt, wie etwa dem Stehen als Haltung aus der wir für alle anderen Yoga-Haltungen lernen können, liefert sie zu jeder weiteren Haltung den Namen in Sanskrit und auf deutsch samt Erklärung und eine Klassifikation etwa mit Schwierigkeitsgrad. Wichtige Punkte wie anatomische Elemente, aktive Gelenke und Glieder, aktive und gedehnte Muskeln, Atmung, Hindernisse, Bereiche bei denen man vorsichtig sein muss, Varianten und Anmerkungen. Und ja, sie kriegt das hin. Ohne, dass die Fülle an Informationen gewollt wirkt oder überfordert. Es fühlt sich an wie Einzelunterricht bei einem Guru :) Toll auch wie die Fotos auf denen die Zeichnungen beruhen zustande gekommen sind. Beispielsweise auf einer durchsichtigen Platte von unten fotografiert. Wie schon erwähnt: Wow. Wahrscheinlich ist Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken eher für fortgeschrittene Yogis und Lehrer geeignet, aber eigentlich ist es ein Begleitbuch für jeden, der Yoga übt. Toll! --Wolfgang Treß/textico.de Über den Autor und weitere Mitwirkende Leslie Kaminoff ist anerkannter Experte und Lehrer auf den Gebieten Yoga, Anatomie, Atmung und Körperarbeit. Er ist der Gründer der renommierten Breathing Project Yoga Studios in New York, wo er sich der Lehre eines individuellen, atmungsbasierten Yogastils widmet. Er schreibt regelmäßig für das Yoga Journal und ist beratend als Yoga-Experte bei der New York Times tätig. "/> Yoga-Anatomie
Yoga-Anatomie
Lagernd
  • Artikelnr. 978-3936994797
20,59€
Netto 20,59€
-
+

Beschreibung

In einem starken Körper wohnt ein starker Geist, so lautet ein Leitsatz des Yoga. Das Ziel ist, bei dieser Art der Bewegung innere Ruhe und Ausgeglichenheit mit einem starken, flexiblen Körper zu vereinen. Die Posen, oder Asanas, kräftigen die Muskeln, entspannen den Geist und stärken die Konzentrationsfähigkeit. Jedes Asana hat eine bestimmte Funktion und wirkt sich auf bestimmte Körperregionen aus. Der anerkannte Yoga-Experte Leslie Kaminoff hat untersucht, auf welche Organe, Muskelgruppen und Gelenke sich die einzelnen Asanas auswirken, wie sie das tun und wann welche Atemtechniken einzusetzen sind. Die wichtigsten Übungen werden im Buch genau beschrieben, deren Ansatzpunkte im Körper erklärt, gefolgt von Tipps, wie die häufigsten Fehler bei der Durchführung vermieden werden können. Veranschaulicht werden die Übungen durch exakte Illustrationen, die die Muskelgruppen, die trainiert werden, aus so unterschiedlichen Perspektiven zeigen, wie es anhand von Fotos nicht möglich wäre. Gewinnen Sie bisher nie da gewesene Einsichten in die Hintergründe der Asanas und finden Sie zu einem völlig neuen, umfassenden Verständnis der positiven Wirkung von Yoga. In einem starken Körper wohnt ein starker Geist, so lautet ein Leitsatz des Yoga. Das Ziel ist, bei dieser Art der Bewegung innere Ruhe und Ausgeglichenheit mit einem starken, flexiblen Körper zu vereinen. Die Posen, oder Asanas, kräftigen die Muskeln, entspannen den Geist und stärken die Konzentrationsfähigkeit. Jedes Asana hat eine bestimmte Funktion und wirkt sich auf bestimmte Körperregionen aus. Der anerkannte Yoga-Experte Leslie Kaminoff hat untersucht, auf welche Organe, Muskelgruppen und Gelenke sich die einzelnen Asanas auswirken, wie sie das tun und wann welche Atemtechniken einzusetzen sind. Die wichtigsten Übungen werden im Buch genau beschrieben, deren Ansatzpunkte im Körper erklärt, gefolgt von Tipps, wie die häufigsten Fehler bei der Durchführung vermieden werden können. Veranschaulicht werden die Übungen durch exakte Illustrationen, die die Muskelgruppen, die trainiert werden, aus so unterschiedlichen Perspektiven zeigen, wie es anhand von Fotos nicht möglich wäre. Gewinnen Sie bisher nie da gewesene Einsichten in die Hintergründe der Asanas und finden Sie zu einem völlig neuen, umfassenden Verständnis der positiven Wirkung von Yoga.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Riva Verlag (1. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393699479X
  • ISBN-13: 978-3936994797
  • Originaltitel:
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 1,8 x 24,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 260.860 in Bücher ()
    • Nr. 529 in > > >
    • Nr. 688 in > > >
    • Nr. 2500 in > > >
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, ?

Produktbeschreibungen

textico.de

Wow. Es gibt immer mal wieder Bücher, die man in die Hand nimmt ohne große Erwartungen zu haben („Ah, noch ein Yoga-Buch“) und man bleibt schon nach wenigern Seiten begeistert und neugierig hängen, weil man Neues, gut präsentiert und Wissens-erweiternd liest und sieht. Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken von Leslie Kaminoff ist so ein Buch - präzise, fundiert, klar und tiefgehend.

Kaminoff hat mit ihrem Buch so etwas wie das Fundament des Yoga verfasst, erklärt sie doch Hintergrund etwa von der Atmung sowohl innerhalb des Yoga-Philosophie-Gebäudes als auch auf anatomisch-wissenschaftlicher Ebene. Auch das Kapitel "Yoga und die Wirbelsäule" erlaubt stimmige, umfassende Einsichten, räumt mit Halbwissen auf und stellt Zusammenhänge her. Super. Dann kommen die Haltungen, davor erklärt Kaminoff aber mit Einsichten in die Asanas, wie sie die Haltungen in den verschiedenen Positionen stehend, sitzend, kniend, in Rücken- und Bauchlage erklären wird: abgesehen von der Tatsache, dass sie immer wieder zu den Basics zurück kommt, wie etwa dem Stehen als Haltung aus der wir für alle anderen Yoga-Haltungen lernen können, liefert sie zu jeder weiteren Haltung den Namen in Sanskrit und auf deutsch samt Erklärung und eine Klassifikation etwa mit Schwierigkeitsgrad. Wichtige Punkte wie anatomische Elemente, aktive Gelenke und Glieder, aktive und gedehnte Muskeln, Atmung, Hindernisse, Bereiche bei denen man vorsichtig sein muss, Varianten und Anmerkungen. Und ja, sie kriegt das hin. Ohne, dass die Fülle an Informationen gewollt wirkt oder überfordert. Es fühlt sich an wie Einzelunterricht bei einem Guru :) Toll auch wie die Fotos auf denen die Zeichnungen beruhen zustande gekommen sind. Beispielsweise auf einer durchsichtigen Platte von unten fotografiert.

Wie schon erwähnt: Wow. Wahrscheinlich ist Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken eher für fortgeschrittene Yogis und Lehrer geeignet, aber eigentlich ist es ein Begleitbuch für jeden, der Yoga übt. Toll! --Wolfgang Treß/textico.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Leslie Kaminoff ist anerkannter Experte und Lehrer auf den Gebieten Yoga, Anatomie, Atmung und Körperarbeit. Er ist der Gründer der renommierten Breathing Project Yoga Studios in New York, wo er sich der Lehre eines individuellen, atmungsbasierten Yogastils widmet. Er schreibt regelmäßig für das Yoga Journal und ist beratend als Yoga-Experte bei der New York Times tätig.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von am 24. Juni 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist vor allem für jeden Yogalehrer in der Ausbildung sehr empfehlenswert, der keine anatomischen Vorkenntnisse besitzt. Es ist ein kompaktes Lehrbuch mit den wissenswertesten Informationen zu den geläufigsten Asanas wie Fisch/Tisch/Drehsitz etc. Aber es werden auch mir unbekannte und sehr schwierige Asanas wie der Skorpion und die Pfauenfeder besprochen, was das Buch auch für fortgeschrittene Schüler und Lehrer interessant macht.

Das Buch beginnt mit einer kurzen Einleitung zur Atmung und Vorstellung der Wirbelsäule. Danach folgen die Asanas, systematisch gegliedert nach Typen (Stehen, Sitzen, Knien, etc.). Die beanspruchten Muskelpartien sind in den jeweiligen Abbildungen farbig markiert und dazu in kurzen Texten erläutert. Zudem gibt es Tipps für die Übungspraxis wie Gegenindikationen etc. Im Anhang finden sich die Sanskrit-Bezeichnungen der Asanas und der deutsche Name sowie ein Verzeichnis mit allen genannten Muskeln (deutsch/Fachbegriff).

Ein tolles, anschauliches Buch, das mir für mein Verständnis von Asanas und Anatomie sowie für die Vorbereitung meiner Vorstellstunden sehr nützlich ist!
101 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 3. März 2016
Farbe: - Verifizierter Kauf
Da ich in meiner Ausbildung mit diesem Buch arbeiten soll, habe ich es trotz der Bewertungen gekauft. Vor vielen Jahren schon hat sich eine befreundete Physiotherapeutin die Mühe gemacht, in der alten Ausgabe die Fehler zu markieren. Ich habe mir damals die englische Variante gekauft, weil ich dachte, es wären vielleicht Übersetzungsfehler. Jetzt hatte ich die Hoffnung, dass diese in der überarbeiteten Ausgabe beseitigt worden wären, das ist aber leider nicht der Fall. Schon auf den ersten paar Seiten habe ich Grammatikfehler gefunden, dann folgten Ungenauigkeiten in der Beschreibung der Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule, falsche Angaben und bei den Asanas auch wieder Fehler bei der Auflistung der Muskeln, Gelenke und wieder: in den Bewegungsrichtungen.
Die Texte sind in sehr einfacher Sprache verfasst, trotzdem versteht man sie kaum (ich bin es jedoch gewöhnt, wissenschaftliche Texte zu lesen). Es sind sinnlos lange Sätze, veschachtelte Informationen, die man erst beim zweiten oder dritten Lesen analysieren kann.

Das Buch ist wahnsinnig aufwendig gemacht, allein die Zeichnungen und Listen, ... Aber wenn's einfach nicht stimmt, was soll man machen?
26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 30. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Jeder, der sich schon einmal mit Yoga praktisch beschäftigt hat, weiß, dass es dabei um die harmonische Zusammenführung von Körper, Geist und Atem geht. Yoga führt zur Aufhebung von inneren und äußeren Blockaden. Wie der Autor in der Einleitung dieses herrlichen Buches schreibt, entwickelte sich Yoga unter anderem auch durch das Experimentieren von Millionen von Suchenden und gehört deshalb zum kulturellen Erbe der Menschheit.

In den ersten beiden Kapiteln ("Dynamik der Atmung" und "Yoga und die Wirbelsäule") werden aus heutiger Sicht die wissenschaftlichen Grundlagen für die vorbeugende und heilende Wirkung von Yoga und der Zusammenhang zwischen Atmung und Haltung erklärt. Danach folgen alle bekannten und einige weniger populäre Yoga-Haltungen ("Asanas"). Sie sind nach der Ausgangslage des Körpers geordnet: stehend, sitzend, kniend, Rücken- und Bauchlage.

Jede Haltung wird zunächst mit ihrem Sanskrit-Namen und der deutschen Übersetzung vorgestellt und anschließend ihr Hintergrund erläutert. Danach werden wichtige Punkte der Haltung geklärt, die aktiven Gelenke und Glieder sowie die aktiven und gedehnten Muskeln benannt. Es folgen Bemerkungen zur entsprechenden Atmung. Bei jeder Yoga-Übung treten zunächst Hemmnisse und Probleme auf, die wir eigentlich überwinden wollen. Diese werden in einem weiteren Punkt zu jeder Haltung erläutert. Anschließend lesen wir etwas zu Risiken und zu Varianten der jeweiligen Haltung.

Jede Haltung wird durch perfekte Zeichnungen dargestellt, in denen wir deutlich erkennen können, welche Muskelgruppen oder Organe angesprochen werden und wie diese Übung wirklich aussehen sollte.

Fazit.
Den Autoren ist ein einzigartiges Buch gelungen, aus dem selbst Yoga-Lehrer noch ihren Nutzen ziehen können. Genau so ist es aber auch für jeden Anfänger aus einer Yoga-Gruppe geeignet, da alle gängigen Yoga-Haltungen sehr präzise erklärt werden. Darüber hinaus wird auf alles eingegangen, was für die einzelnen Asanas von Bedeutung ist. Ein perfektes Buch, das natürlich einen Yoga-Unterricht nicht ersetzen kann, ihn aber hervorragend ergänzt. Auch wenn es als Broschüre angeboten wird, so ist es dennoch auf Glanzpapier gedruckt und besitzt einen durch Kunststoff verstärkten Buchdeckel von guter Haltbarkeit."}">
29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 1. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Was mich an Kaminoffs Yoga-Buch beeindruckt hat, war das tiefgreifend fundierte Yoga-und Anatomie-Wissen, das der Yogi zusammen mit seiner Co-Autorin sehr verständlich vermittelt und das durch anschauliche Illustrationen sehr schön veranschaulicht wird.
Mir haben ganz persönlich die Ausführungen zu den Themen Atmung und die Darstellungen rund um das weite Feld der Asanas gefallen. Das Buch ist sehr angenehm zu lesen, weil es in einem 2-Spaltendruck und mit jeweiligen Bildern das Yoga-Wissen verankert und zusätzlich in Fußnoten noch eine Fülle sehr interessanter Zusatzinformationen bietet. Die Einführungen zu den jeweiligen Kapiteln finde ich sehr gelungen. Außerdem ist es extrem sinnig, die jeweiligen Übungen nach demselben übersichtlichen Schema zu klassifizieren und seine positiven Aspekte für den Körper zu betonen. Die Autoren weisen auf die jeweils aktiven Gelenke, Gliedmaßen und Muskeln hin. Sie geben Tipps und Hinweise zur Atmung und warnen vor möglichen Fehlern ' wirklich gut gemacht!
Hervorheben möchte ich noch das sinnige Stichwortverzeichnis zu den jeweiligen Übungen mit dem Hinweis auf die jeweilige Seite und eine weiterführende Bibliographie für die neugierigen Yoga-Geister unter uns.

Mein FAZIT: Ein Yoga-Buch für Yoga-Praktizierende und -Lehrer, das den Vergleich mit seinen Kollegen wirklich nicht zu scheuen braucht, ja sogar ein Klassiker werden könnte. Von der Atemschule bis zu den Asanas in all ihren Variationen (in Rücken- und Bauchlage, im Sitzen oder Stehen) ist superviel Yoga-Wissen dabei. 228 wohlgefüllte Yoga-Seiten, denen ich als eingefleischter Yogi ein freundliches 5-Punkte-Ooooooooooooooooom zurufen möchte!
56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

  • > > >
  • > > >
  • > > >
  • > >

textico.de

Wow. Es gibt immer mal wieder Bücher, die man in die Hand nimmt ohne große Erwartungen zu haben (?Ah, noch ein Yoga-Buch?) und man bleibt schon nach wenigern Seiten begeistert und neugierig hängen, weil man Neues, gut präsentiert und Wissens-erweiternd liest und sieht. Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken von Leslie Kaminoff ist so ein Buch - präzise, fundiert, klar und tiefgehend.

Kaminoff hat mit ihrem Buch so etwas wie das Fundament des Yoga verfasst, erklärt sie doch Hintergrund etwa von der Atmung sowohl innerhalb des Yoga-Philosophie-Gebäudes als auch auf anatomisch-wissenschaftlicher Ebene. Auch das Kapitel "Yoga und die Wirbelsäule" erlaubt stimmige, umfassende Einsichten, räumt mit Halbwissen auf und stellt Zusammenhänge her. Super. Dann kommen die Haltungen, davor erklärt Kaminoff aber mit Einsichten in die Asanas, wie sie die Haltungen in den verschiedenen Positionen stehend, sitzend, kniend, in Rücken- und Bauchlage erklären wird: abgesehen von der Tatsache, dass sie immer wieder zu den Basics zurück kommt, wie etwa dem Stehen als Haltung aus der wir für alle anderen Yoga-Haltungen lernen können, liefert sie zu jeder weiteren Haltung den Namen in Sanskrit und auf deutsch samt Erklärung und eine Klassifikation etwa mit Schwierigkeitsgrad. Wichtige Punkte wie anatomische Elemente, aktive Gelenke und Glieder, aktive und gedehnte Muskeln, Atmung, Hindernisse, Bereiche bei denen man vorsichtig sein muss, Varianten und Anmerkungen. Und ja, sie kriegt das hin. Ohne, dass die Fülle an Informationen gewollt wirkt oder überfordert. Es fühlt sich an wie Einzelunterricht bei einem Guru :) Toll auch wie die Fotos auf denen die Zeichnungen beruhen zustande gekommen sind. Beispielsweise auf einer durchsichtigen Platte von unten fotografiert.

Wie schon erwähnt: Wow. Wahrscheinlich ist Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken eher für fortgeschrittene Yogis und Lehrer geeignet, aber eigentlich ist es ein Begleitbuch für jeden, der Yoga übt. Toll! --Wolfgang Treß/textico.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Leslie Kaminoff ist anerkannter Experte und Lehrer auf den Gebieten Yoga, Anatomie, Atmung und Körperarbeit. Er ist der Gründer der renommierten Breathing Project Yoga Studios in New York, wo er sich der Lehre eines individuellen, atmungsbasierten Yogastils widmet. Er schreibt regelmäßig für das Yoga Journal und ist beratend als Yoga-Experte bei der New York Times tätig.

Bewertungen (0)

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut