h2.default { color: #CC6600; font-size: medium; margin: 0 0 0.25em; } #productDescription_feature_div > h2.books { color:#333 !important; font-size:21px !important; line-height: 1.3; padding-bottom: 4px; font-weight: normal; margin: 0px; } #productDescription_feature_div > h2.softlines { color:#333 !important; font-size:21px !important; line-height: 1.3; padding-bottom: 4px; font-weight: bold; margin: 0px; } #productDescription > p, #productDescription > div, #productDescription > table { margin: 0 0 1em 0; } #productDescription p { margin: 0em 0 1em 1em; } #productDescription h3 { font-weight: normal; color: #333333; font-size: 1.23em; clear: left; margin: 0.75em 0px 0.375em -15px; } #productDescription table { border-collapse: inherit !important; margin-bottom: 0; } #productDescription table img { max-width: inherit !important; } #productDescription table td { font-size: small; vertical-align: inherit !important; } #productDescription ul li { margin: 0 0 0 20px; } #productDescription ul li ul { list-style-type: disc !important; margin-left: 20px !important; } #productDescription ul ul li { list-style-type: disc !important; margin-left: 20px !important; } #productDescription > ul ul li { list-style-type: disc !important; } #productDescription ul li ul li { margin: 0 0 0 20px; } #productDescription .aplus p { margin: 0 0 1em 0; } #productDescription small { font-size: smaller; } #productDescription.prodDescWidth { max-width: 1000px } Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben? Gebundene Ausgabe 4,4 von 5 Sternen EUR 19,99 Prime Gebundene Ausgabe 4,2 von 5 Sternen EUR 12,99 Prime Gebundene Ausgabe 4,3 von 5 Sternen EUR 19,90 Prime Gebundene Ausgabe 4,4 von 5 Sternen EUR 19,99 Prime Verwandte Medien #airy-widget-ns_GT8QNR2B4GMRKNF21XRF_1230_ { text-align: left; } #airy-widget-ns_GT8QNR2B4GMRKNF21XRF_1230_ h2 { text-align: left; } #airy-widget-container-ns_GT8QNR2B4GMRKNF21XRF_1230_ { position: relative; } #airy-widget-container-ns_GT8QNR2B4GMRKNF21XRF_1230_ { height: 350px; max-width: 450px; _width: 450px; padding-bottom: 161px; } #airy-player-container-ns_GT8QNR2B4GMRKNF21XRF_1230_ { margin: 0 45px; } #airy-player-container-ns_GT8QNR2B4GMRKNF21XRF_1230_ { position: relative; height: 100%; overflow: hidden; } #airy-post-media-slate-image-ns_GT8QNR2B4GMRKNF21XRF_1230_ { visibility: hidden;; } .airy-slate-image { position: absolute; width: 100%; height: 100%; top: 0px; left: 0px; } .airy-slate-image img { height: 100%; } Kundenrezensionen 4.5 von 5 Sternen 30 4.5 von 5 Sternen 2 Sterne 0 Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel Kundenrezension verfassen Top-Kundenrezensionen Von am 10. November 2016Format: Kindle Edition Durch die Medien ist Tim Mälzer überaus bekannt, was er mit anderen Köchen durchaus teilt. Was aber schon im medialen auftreten Mälzers eine gewisse Eigenständigkeit beschreibt ist, dass er ausführlich nicht nur seine Rezepte vorführt, erläutert, erklärt, sondern immer auch eine stückweit seine Haltung zu den Produkten, zur Küche mit einfließen lässt, seine Lebensphilosophie damit auch in Ansätzen erkennbar macht.„„Die Küche“ ist mein erstes „Best-Of-Album unplugged“. Es ist mein bisher persönlichstes Kochbuch“. Und auch wenn natürlich solch markige Sätze auch der medialen Bewerbung dienen, nach der Lektüre des Buches ist man überaus geneigt, Mälzer genau dies als ehrlich abzunehmen.„Ich wollte keine Taschenspielertricks, keine winzigen Portionen wie in der Novelle Cuisine, keine zweifelhaften Kombinationen wie in der „Crossover Küche“……keine wilden Muster aus Saucen, Vinaigretten und Dressings. Keine Ablenkung mehr, nur noch das Wesentliche“.Dabei ist, schaut man sich die Rezepte im Buch näher an, der Begriff „Bodenständig“ oder „Hausmannskost“ zu kurz gegriffen. Eher kann man sagen, dass eine „ehrliche Haut“ aus „ehrlichen (und guten) Produkten tatsächlich nachkochbares, „ehrliches“ Essen „mit Pfiff“ jeweils auf den Tisch nachher bringt.„Viele Menschen halten Kochen für eine hochkomplexe…Angelegenheit – ich bin dagegen zu der Überzeugung gekommen, dass es nicht kompliziert sein muss“.Im Lern geht es Mälzer darum, den Sinn eines Gerichtes für sich zu finden, um dieses dann dem Gericht gemäß, zu kochen. 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von am 21. November 2016Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf Dies ist ein wunderschön gemachtes Kochbuch - ein Prachtband geradezu. Allerdings hätte es für Tim Mälzer, der sich ja gerne selbst als "Küchenbulle" bezeichnet, auch etwas weniger prachtvoll sein dürfen - mehr bodenständig sozusagen, wie seine Art zu kochen.Trotzdem - Gratulation zu diesem tollen Buch! 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von am 21. Oktober 2016Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf TIm Mälzer polarisiert - er ist ein Egozentriker wie er seines gleichen sucht, ein Dampfplauderer wie er im Buche steht. Viele seiner (jüngeren) Fernsehauftritte verursachen bei mir mehr Stirnrunzeln als Bewunderung. Aber eins muss man ihm lassen: kochen kann er ja. Und Kochbücher schreiben auch.Ich besitze schon verschiedene seiner Werke und habe ein Weile mit mir gerungen, ob es dieses nun auch noch sein muss. Die Antowrt gleich vorweg: nein, muss es nicht. Weder ist es bedonders ausgefallen, noch gibt es etwas wirklich "neues" oder irgendeinen thematischen Schwerpunkt. Das Buch macht einen küchenmäßigen Rundumschlag. Vom einfachen Kartoffelsalat über Boeuf Bourguinon bis zu Risotto mit Calamaretti ist alles dabei. Die einzige Ausnahme bilden Desserts. Lediglich eine einfache Eis-Variante wird angeboten, sonst kein einziges Dessert. Ich persönlich bin kein Dessert-Fan, daher für mich kein Manko.Die Rezepte sind angenehm einfach gehalten, nur selten findet man wirklich ausgefallene Zutaten. Ausgefallenes Küchengerät ist zumeist ebenfalls nicht von Nöten. Das empfinde ich als sehr positiv, denn oftmals verderben einem notwendige Einkaufs-Odyseen den halben Spaß am Kochen.Optisch macht das Buch eine Menge her. Ein echter Mälzer-Wälzer mit seinen 400 Seiten. Der Kunstledereinband mit dem rosa-goldenen Prägedruck wirken schon sehr edel. Das macht das Buch zu einer schönen Geschenk-Option. Einzig die Photographien hätten für meinen Geschmack in Hochglanz etwas "knackiger" gewirkt als in Matt.Wie gesagt - man MUSS das Buch sicher nicht haben. Wie bei vielen schönen Dingen KANN man sie sich durchaus gönnen oder eben auch gut verschenken. 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von am 18. Oktober 2016Format: Gebundene Ausgabe Zu allererst: das Buch ist handwerklich top! Es wirkt sehr edel - innen wie außen, die Fotos sind toll. Ein kleiner Fehler bei der Worttrennung fällt da nicht ins Gewicht ;) . Aaaaber: wer ein Buch im Stil der vorangegangenen Kochbücher erwartet, wird wahrscheinlich überrascht sein. Es hat nicht mehr die absolute "Frei-Schnauze-Frische". Es beginnt damit, das es optisch nicht durch Handschriftliches aufgelockert wird, auch fehlen die kleinen Küchenbullenzeichnungen. Des weiteren wirkt es irgendwie "streng" (kann's leider nicht anders beschreiben). Ich habe die Lockerheit der anderen Bücher geliebt, dieses wirkt sehr erwachsen. Vielleicht drückt es in seiner Schlichtheit einfach das aus, was Tim Mälzer schon seit ich mich erinnern kann, zu vermitteln versucht: Respekt und Demut vor dem, was uns an der großen und vielfältigen Auswahl von Produkten zur Verfügung steht, weswegen Text und Bilder auf das Wesentliche reduziert zu sein scheinen. Mein Fazit: ich würde es auch mit dem jetzigen Wissen sofort wieder kaufen, auch wenn ich den Stil der anderen Bücher doch ein bißchen bevorzuge ;) ! Tolle Arbeit, Tim :) 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Alle 30 Kundenrezensionen anzeigen (neueste zuerst) Kundenrezension verfassen Die neuesten Kundenrezensionen Das schönste Kochbuch von Tim Mälzer! Nachdem ich Heimat eher langweilig und kalorienreich finde, freue ich mich über diese Buch besonders. Lesen Sie weiter... Vor 10 Tagen von Neckarblick veröffentlicht Ich bekam dieses Kochbuch geschenkt, das ist mein fünftes Mälzer-Kochbuch. Ich finde die Rezepte kann man gut nachkochen ohne groß außergewöhnliche... Lesen Sie weiter... Vor 13 Tagen von Stefan veröffentlicht Ich kann das Kochbuch absolut weiterempfehlen. Bin sehr begeistert von dem Aufbau des Buches und den tollen, leckeren und kreativen Rezepten. Vor 22 Tagen von Amazon_ veröffentlicht Mälzer ist einer meiner Favoriten. Hatte bereits das Heimat. Auch dieses ist wieder sensationell, kann es nur empfehlen. TOP TOP Vor 26 Tagen von Flora Lago Teixeira veröffentlicht Ich bin ein echter Kochbuchliebhaber und liebe es darin zu stöbern. Dieses Buch wird meine Sammlung aber definitiv nicht bereichern. Lesen Sie weiter... Vor 1 Monat von MayBeMe veröffentlicht Ich habe das Buch meinem Freund geschenk, er kocht gerne und sagt, dass das Buch eine schöne Grundlagen bietet sowei viele Informationen üner Lebensmittel. Vor 2 Monaten von Britta veröffentlicht Ich habe das Buch geschenkt bekommen und mittlerweile bereits einige Rezepte ausprobiert. Alle Gerichte sind gelungen und waren sehr schmackhaft. Lesen Sie weiter... Vor 2 Monaten von j. frifday veröffentlicht Seit ich vor Jahren gesehen habe, wie Tim Mälzer in seiner Fernsehküche rumschmuddelt und mit Handtüchern siffige Bretter abwischt oder siffige Bretter einfach auf... Lesen Sie weiter... Vor 2 Monaten von Lotteliebtlecker veröffentlicht Das neueste Kochbuch von Tim Mälzer „Die Küche“ ist ein ziemlich wuchtiges Werk, in dem er jedes Rezept, das er vorstellt, sehr genau beschreibt. Lesen Sie weiter... Vor 2 Monaten von Eskalina veröffentlicht Meine Kochbuchsammlung ist wahrlich groß und ich koche aus tiefstem Herzen und leidenschaftlich. Lesen Sie weiter... Vor 2 Monaten von Olaf veröffentlicht Kundenrezensionen suchen Suchen #nav-prime-tooltip{ padding: 0 20px 2px 20px; background-color: white; font-family: arial,sans-serif; } .nav-npt-text-title{ font-family: arial,sans-serif; font-size: 18px; font-weight: bold; line-height: 21px; color: #E47923; } .nav-npt-text-detail, a.nav-npt-a{ font-family: arial,sans-serif; font-size: 12px; line-height: 14px; color: #333333; margin: 2px 0px; } a.nav-npt-a { text-decoration: underline; } Testen Sie jetzt alle Amazon Prime-Vorteile Prime-Mitglieder genießen Zugang zu gratis Premiumversand, tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, über zwei Millionen Songs mit Prime Music und vielem mehr. > Momentanes Problem beim Laden dieses Menüs. Ähnliche Artikel finden > > > > Ihre zuletzt angesehenen Artikel und besonderen Empfehlungen › Nachdem Sie Produktseiten oder Suchergebnisse angesehen haben, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, diese Seiten wiederzufinden. Ihre zuletzt angesehenen Artikel und besonderen Empfehlungen › Nachdem Sie Produktseiten oder Suchergebnisse angesehen haben, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, diese Seiten wiederzufinden. Über Amazon Geld verdienen mit Amazon › Amazon Zahlungsarten Wir helfen Ihnen #icp-touch-link-country{display:none}#icp-touch-link-language{display:none} © 1998-2017, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften Pressestimmen "Das Buch besticht durch eine großartige Optik. [...] Tim Mälzer zeigt in seinem Kochbuch eine einfache, reduzierte Küche, die mit gradlinigem Geschmack und vollem Aroma überzeugt." (brigitte.de)"Kompetent vermittelt er viel Küchenwissen. Freude machen auch die 120 Rezepte. Extralob für die wundervollen Fotos. Kurz: Es ist Mälzers bisher persönlichstes - und bestes - Kochbuch." (essen & tinken)"Die Rezepte im Buch konzentrieren sich auf das Wesentliche. [...] Großartige Gerichte sind hier verewigt - klassisch, aufgeräumt, ehrlich." (stern.de)"Er brennt wieder, oder besser, mehr denn je: Für gutes Essen, die Lust am Kochen, ausgewählte Zutaten, den Mut zur Einfachheit und zum eigenen Stil." (Die Welt)"Ehrlich, simpel, lecker. Ein Buch das Lust macht!" (emotion SLOW)"Eine Liebeserklärung an die schlichte Küche." (Bunte) Über den Autor und weitere Mitwirkende Tim Mälzer hat Deutschlands Kochgewohnheiten umgekrempelt. Küchenchef, TV-Koch, Buchautor, Showmaster ? er ist der mediale Star am Herd. Seine TV-Sendungen sind Kult, sein lässiger Kochstil hat tausende Fans zu begeisterten Hobbyköchen gemacht. Die frische und kreative Küche zu alltagstauglichen Preisen ist seine Stärke: "Es gibt Sachen, die einfach schweinelecker sind und nicht die Welt kosten müssen." Tim Mälzer steht für eine neue Generation am Herd. Im Rahmen seiner TV-Dokus geht er intensiv auf wichtige Themen rund um die Ernährung ein. "/> Die Küche: Mit über 120 Rezepten, in hochwertiger Ausstattung mit Goldfolienprägung
Lagernd
  • Artikelnr. 978-3442393046
27,23€
Netto 27,23€
-
+

Beschreibung

Seine Leser zu motivieren und inspirieren anstatt ihnen feste Vorgaben zu machen - das war und ist Tims besonderes Anliegen. Er möchte Grundverständnis schaffen und dadurch dem Leser ausreichend Raum geben, die Rezepte nach dessen eigenen Ideen, nach persönlichem Geschmack zu variieren. Diese Philosophie setzt Tim Mälzer nun zum ersten Mal kompromisslos um: DIE KÜCHE ist ein Grundlagen-Kochbuch, in dem es um Know-how geht, in dem er das Basiswissen des Kochens vermittelt und die wichtigsten Fragen zu Nahrungsmitteln und Kochtechniken beantwortet.


Produktinformation

Interview mit Tim Mälzer zu seinem neuen Buch [128 KB PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Mosaik (17. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442393043
  • ISBN-13: 978-3442393046
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 4 x 27,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.005 in Bücher ()
    • Nr. 12 in > >
    • Nr. 35 in > >
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, ?

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das Buch besticht durch eine großartige Optik. [...] Tim Mälzer zeigt in seinem Kochbuch eine einfache, reduzierte Küche, die mit gradlinigem Geschmack und vollem Aroma überzeugt." (brigitte.de)

"Kompetent vermittelt er viel Küchenwissen. Freude machen auch die 120 Rezepte. Extralob für die wundervollen Fotos. Kurz: Es ist Mälzers bisher persönlichstes - und bestes - Kochbuch." (essen & tinken)

"Die Rezepte im Buch konzentrieren sich auf das Wesentliche. [...] Großartige Gerichte sind hier verewigt - klassisch, aufgeräumt, ehrlich." (stern.de)

"Er brennt wieder, oder besser, mehr denn je: Für gutes Essen, die Lust am Kochen, ausgewählte Zutaten, den Mut zur Einfachheit und zum eigenen Stil." (Die Welt)

"Ehrlich, simpel, lecker. Ein Buch das Lust macht!" (emotion SLOW)

"Eine Liebeserklärung an die schlichte Küche." (Bunte)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tim Mälzer hat Deutschlands Kochgewohnheiten umgekrempelt. Küchenchef, TV-Koch, Buchautor, Showmaster – er ist der mediale Star am Herd. Seine TV-Sendungen sind Kult, sein lässiger Kochstil hat tausende Fans zu begeisterten Hobbyköchen gemacht. Die frische und kreative Küche zu alltagstauglichen Preisen ist seine Stärke: "Es gibt Sachen, die einfach schweinelecker sind und nicht die Welt kosten müssen." Tim Mälzer steht für eine neue Generation am Herd. Im Rahmen seiner TV-Dokus geht er intensiv auf wichtige Themen rund um die Ernährung ein.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

DieKcheMitber120RezepteninhochwertigerAusstattungmitGoldfolienprgung-978-3442393046
DieKcheMitber120RezepteninhochwertigerAusstattungmitGoldfolienprgung-978-3442393046

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
2 Sterne
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von am 10. November 2016
Format: Kindle Edition
Durch die Medien ist Tim Mälzer überaus bekannt, was er mit anderen Köchen durchaus teilt. Was aber schon im medialen auftreten Mälzers eine gewisse Eigenständigkeit beschreibt ist, dass er ausführlich nicht nur seine Rezepte vorführt, erläutert, erklärt, sondern immer auch eine stückweit seine Haltung zu den Produkten, zur Küche mit einfließen lässt, seine Lebensphilosophie damit auch in Ansätzen erkennbar macht.

„„Die Küche“ ist mein erstes „Best-Of-Album unplugged“. Es ist mein bisher persönlichstes Kochbuch“. Und auch wenn natürlich solch markige Sätze auch der medialen Bewerbung dienen, nach der Lektüre des Buches ist man überaus geneigt, Mälzer genau dies als ehrlich abzunehmen.

„Ich wollte keine Taschenspielertricks, keine winzigen Portionen wie in der Novelle Cuisine, keine zweifelhaften Kombinationen wie in der „Crossover Küche“……keine wilden Muster aus Saucen, Vinaigretten und Dressings. Keine Ablenkung mehr, nur noch das Wesentliche“.

Dabei ist, schaut man sich die Rezepte im Buch näher an, der Begriff „Bodenständig“ oder „Hausmannskost“ zu kurz gegriffen. Eher kann man sagen, dass eine „ehrliche Haut“ aus „ehrlichen (und guten) Produkten tatsächlich nachkochbares, „ehrliches“ Essen „mit Pfiff“ jeweils auf den Tisch nachher bringt.

„Viele Menschen halten Kochen für eine hochkomplexe…Angelegenheit – ich bin dagegen zu der Überzeugung gekommen, dass es nicht kompliziert sein muss“.

Im Lern geht es Mälzer darum, den Sinn eines Gerichtes für sich zu finden, um dieses dann dem Gericht gemäß, zu kochen.

So verwundert es nicht, dass Mälzer zunächst (neben den wirklich hervorragenden und hoch animierenden Fotografien im Buch) sehr grundlegend „seine Küche“, beschreibt, Instrumente, Materialien, später dann auch Weise der Anrichtung auf dem Teller. Vor allem aber eine Kunde vom Umgang mit Grundzutaten. Was das Würzen an sich angeht (was beim Produkt schon und nicht erst beim Gewürz beginnt), was eine klare Dominanz und „Bestimmtheit“ beim Würzen mit sich bringt, aber eben Übertreibungen dringend vermieden werden sollen.

Viel Raum nehmen dann Salate und, vor allem, viele Gemüsearten ein, die gründlich erläutert und deren Zubereitung akribisch vorgestellt werden.

Gefolgt von ebenso anregenden und mit Lieber erläuterten Rezepten zu Fisch, Geflügel, Fleisch, zu Mehl, Eier und Milch.

Abgeschlossen wird das umfangreiche und auch faktisch „schwere“ Werk durch Mälzers Erläuterungen zur „Komposition“ von Menüs.

Und immer wieder, eindringlich und wiederholend, ergänzen Erfahrungen Mälzers die einzelnen Rezepte, erläutert er den grundsätzlichen Umgang mit den entsprechenden Lebensmitteln.

„Um dem besten Geschmack auf die Spur zu kommen, sollte man als Kunde nicht nur auf Äußerlichkeiten schauen, sondern weiterfragen“.

Wie das geht, woran man Qualität erkennt und wie man diese dann miteinander kombiniert und verarbeitet, all das bietet dieses Kochbuch umfassend in Theorie und konkreter Praxis der vielfältigen Rezepte."}">
30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 21. November 2016
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dies ist ein wunderschön gemachtes Kochbuch - ein Prachtband geradezu. Allerdings hätte es für Tim Mälzer, der sich ja gerne selbst als "Küchenbulle" bezeichnet, auch etwas weniger prachtvoll sein dürfen - mehr bodenständig sozusagen, wie seine Art zu kochen.
Trotzdem - Gratulation zu diesem tollen Buch!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 21. Oktober 2016
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
TIm Mälzer polarisiert - er ist ein Egozentriker wie er seines gleichen sucht, ein Dampfplauderer wie er im Buche steht. Viele seiner (jüngeren) Fernsehauftritte verursachen bei mir mehr Stirnrunzeln als Bewunderung. Aber eins muss man ihm lassen: kochen kann er ja. Und Kochbücher schreiben auch.

Ich besitze schon verschiedene seiner Werke und habe ein Weile mit mir gerungen, ob es dieses nun auch noch sein muss. Die Antowrt gleich vorweg: nein, muss es nicht. Weder ist es bedonders ausgefallen, noch gibt es etwas wirklich "neues" oder irgendeinen thematischen Schwerpunkt. Das Buch macht einen küchenmäßigen Rundumschlag. Vom einfachen Kartoffelsalat über Boeuf Bourguinon bis zu Risotto mit Calamaretti ist alles dabei. Die einzige Ausnahme bilden Desserts. Lediglich eine einfache Eis-Variante wird angeboten, sonst kein einziges Dessert. Ich persönlich bin kein Dessert-Fan, daher für mich kein Manko.

Die Rezepte sind angenehm einfach gehalten, nur selten findet man wirklich ausgefallene Zutaten. Ausgefallenes Küchengerät ist zumeist ebenfalls nicht von Nöten. Das empfinde ich als sehr positiv, denn oftmals verderben einem notwendige Einkaufs-Odyseen den halben Spaß am Kochen.

Optisch macht das Buch eine Menge her. Ein echter Mälzer-Wälzer mit seinen 400 Seiten. Der Kunstledereinband mit dem rosa-goldenen Prägedruck wirken schon sehr edel. Das macht das Buch zu einer schönen Geschenk-Option. Einzig die Photographien hätten für meinen Geschmack in Hochglanz etwas "knackiger" gewirkt als in Matt.

Wie gesagt - man MUSS das Buch sicher nicht haben. Wie bei vielen schönen Dingen KANN man sie sich durchaus gönnen oder eben auch gut verschenken.
45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 18. Oktober 2016
Format: Gebundene Ausgabe
Zu allererst: das Buch ist handwerklich top! Es wirkt sehr edel - innen wie außen, die Fotos sind toll. Ein kleiner Fehler bei der Worttrennung fällt da nicht ins Gewicht ;) . Aaaaber: wer ein Buch im Stil der vorangegangenen Kochbücher erwartet, wird wahrscheinlich überrascht sein. Es hat nicht mehr die absolute "Frei-Schnauze-Frische". Es beginnt damit, das es optisch nicht durch Handschriftliches aufgelockert wird, auch fehlen die kleinen Küchenbullenzeichnungen. Des weiteren wirkt es irgendwie "streng" (kann's leider nicht anders beschreiben). Ich habe die Lockerheit der anderen Bücher geliebt, dieses wirkt sehr erwachsen. Vielleicht drückt es in seiner Schlichtheit einfach das aus, was Tim Mälzer schon seit ich mich erinnern kann, zu vermitteln versucht: Respekt und Demut vor dem, was uns an der großen und vielfältigen Auswahl von Produkten zur Verfügung steht, weswegen Text und Bilder auf das Wesentliche reduziert zu sein scheinen. Mein Fazit: ich würde es auch mit dem jetzigen Wissen sofort wieder kaufen, auch wenn ich den Stil der anderen Bücher doch ein bißchen bevorzuge ;) ! Tolle Arbeit, Tim :)
21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

  • > >
  • > >

Pressestimmen

"Das Buch besticht durch eine großartige Optik. [...] Tim Mälzer zeigt in seinem Kochbuch eine einfache, reduzierte Küche, die mit gradlinigem Geschmack und vollem Aroma überzeugt." (brigitte.de)

"Kompetent vermittelt er viel Küchenwissen. Freude machen auch die 120 Rezepte. Extralob für die wundervollen Fotos. Kurz: Es ist Mälzers bisher persönlichstes - und bestes - Kochbuch." (essen & tinken)

"Die Rezepte im Buch konzentrieren sich auf das Wesentliche. [...] Großartige Gerichte sind hier verewigt - klassisch, aufgeräumt, ehrlich." (stern.de)

"Er brennt wieder, oder besser, mehr denn je: Für gutes Essen, die Lust am Kochen, ausgewählte Zutaten, den Mut zur Einfachheit und zum eigenen Stil." (Die Welt)

"Ehrlich, simpel, lecker. Ein Buch das Lust macht!" (emotion SLOW)

"Eine Liebeserklärung an die schlichte Küche." (Bunte)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tim Mälzer hat Deutschlands Kochgewohnheiten umgekrempelt. Küchenchef, TV-Koch, Buchautor, Showmaster ? er ist der mediale Star am Herd. Seine TV-Sendungen sind Kult, sein lässiger Kochstil hat tausende Fans zu begeisterten Hobbyköchen gemacht. Die frische und kreative Küche zu alltagstauglichen Preisen ist seine Stärke: "Es gibt Sachen, die einfach schweinelecker sind und nicht die Welt kosten müssen." Tim Mälzer steht für eine neue Generation am Herd. Im Rahmen seiner TV-Dokus geht er intensiv auf wichtige Themen rund um die Ernährung ein.

Bewertungen (0)

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut