h2.default { color: #CC6600; font-size: medium; margin: 0 0 0.25em; } #productDescription_feature_div > h2.books { color:#333 !important; font-size:21px !important; line-height: 1.3; padding-bottom: 4px; font-weight: normal; margin: 0px; } #productDescription_feature_div > h2.softlines { color:#333 !important; font-size:21px !important; line-height: 1.3; padding-bottom: 4px; font-weight: bold; margin: 0px; } #productDescription > p, #productDescription > div, #productDescription > table { margin: 0 0 1em 0; } #productDescription p { margin: 0em 0 1em 1em; } #productDescription h3 { font-weight: normal; color: #333333; font-size: 1.23em; clear: left; margin: 0.75em 0px 0.375em -15px; } #productDescription table { border-collapse: inherit !important; margin-bottom: 0; } #productDescription table img { max-width: inherit !important; } #productDescription table td { font-size: small; vertical-align: inherit !important; } #productDescription ul li { margin: 0 0 0 20px; } #productDescription ul li ul { list-style-type: disc !important; margin-left: 20px !important; } #productDescription ul ul li { list-style-type: disc !important; margin-left: 20px !important; } #productDescription > ul ul li { list-style-type: disc !important; } #productDescription ul li ul li { margin: 0 0 0 20px; } #productDescription .aplus p { margin: 0 0 1em 0; } #productDescription small { font-size: smaller; } #productDescription.prodDescWidth { max-width: 1000px } Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben? Gebundene Ausgabe 4,5 von 5 Sternen EUR 39,95 Prime Gebundene Ausgabe Accademia Italiana della Cucina 4,7 von 5 Sternen EUR 39,95 Prime Gebundene Ausgabe 4,6 von 5 Sternen EUR 24,90 Prime Gebundene Ausgabe 5,0 von 5 Sternen EUR 29,99 Prime Kundenrezensionen 4.7 von 5 Sternen 148 4.7 von 5 Sternen Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel Kundenrezension verfassen Top-Kundenrezensionen Von am 15. Oktober 2002Format: Gebundene Ausgabe Für mich gibt es ein paar Dinge, die ein gutes Kochbuch haben muss:1. Die Rezepte müssen gelingen.(Bei diesem Buch sind mir und allen meinen Bekannten wirklich alle Sachen bisher gelungen und mit gelungen meine ich nicht so lala, geht schon, sondern echte Genüsse.)2. Die Zutaten müssen erhältlich sein.(Hurra,..selbst beim Ottonormalverbraucher gibt es hier wenig Probleme. Haben sie nur nen Plus oder Spar um die Ecke? Macht nichts denn trotzdem können sie dann gut 85% aller Sachen kochen ohne überlegen zu müssen, wo man nun den Wolfsbarsch oder die Fledermausnäschen kaufen kann.)3. Die Rezepte stehen im Vordergrund.(Volltreffer auch hier. Ich mag eines nicht an Kochbüchern: Wenn sie mir ewig Land und Leute beschreiben und dann nur 3 einhalb Rezepte dastehen. Diese Buch hält sich vornehm zurück, fast aber pro Region alles auf ein-zwei Seiten zusammen.).4. Jedes Gericht hat ein Bild.(Ja das ist wichtig, denn ich will schliesslich sehen bevor ich speise. Gott sei Dank hat dieser band einen Superfotographen gehabt.)Also, worauf warten sie noch. Wenn es einen Klassiker in der Kochbuchecke gibt, denn sie auch noch in 30 Jahren benutzen können, dann haben sie ihn jetzt gefunden. 91 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von TOP 50 REZENSENT am 14. April 2015Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf Erstmal sah ich dieses Kochbuch vor einigen Jahren bei meinem Bruder. Danach hatten es meine Eltern auch schon. Und ich kaufte es mir dann 2009.Dieses Kochbuch gefällt mir aus mehreren Gründen besonders gut:+ Die Gerichte sind nach Regionen unterschieden, und man kann ein komplettes 'regionales' Menü daraus aufwarten.+ Es wird auch etwas näher auf die Regionen eingegangen.+ Es sind wirklich fantastische Bilder vieler Speisen enthalten.Aus diesem Kochbuch sind bereits einige Gerichte in unsere Standardauswahl für die 'normale' Sonntagsküche eingegangen. Ins besondere das Schweinekarree das mit Fenschel und Knoblauch behandelt über einer mit Gemüse gefüllten Pfanne im Backrohr gebraten wird. Das Gemüse darunter (bei uns meist Kartoffeln, Karotten und Fenchel) ist einfach traumhaft gut. Auch die gebackene Vanillecreme ist ein Gedicht, wenn auch mit viel Arbeit verbunden.Neben den aufwendigen Gerichten und einigen Meeresfrüchte-Rezepten gibt es natürlich auch die Klassiker wie Penne Arrabiata oder einfach Spaghetti Carbonara, also ist wirklich für alle etwas dabei.Zu diesem einzigartigen Kochbuch greife ich immer wieder gerne.Ich teile meine Erfahrungen gerne. War diese Rezension hilfreich, dann würde ich mich über einen Klick auf JA freuen. Fehlt eine Information, dann einfach ein Kommentar hinterlassen. Die lese ich alle :-) 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von Ein Kunde am 14. September 1999Format: Gebundene Ausgabe Ein herrliches Buch! Kochbuch, Bildband, Eßkulturführer und Verführer in einem. Wer die mediterrane Küche liebt, wird dieses Buch lieben. Und auch bislang unbekannte Seiten am kulinarischen Italien entdecken. Obwohl einen dieses Buch ganz rasch zum Schwelgen an ferngeglaubte Erinnnerungen der letzten Urlaube in Italien bringt, und man sich einfach von Seite zu Seite treiben lassen kann, offeriert es eine strenge Ordnung nach Regionen von Nord nach Süd, die wiederum jeweils nach Vorspeisen, Erstem und Zweiten Teller, Beilagen und Süßspeisen die Rezepte anordnen. Zusammen mit dem hervorragenden Index findet man sich als Leser hervorragend zurecht, wenn man selbst bestimmte Vorgaben oder Ideen hat, wie das Essen auszusehen hat.Außerdem sind mir bis jetzt alle nachgekochten Rezepte ausnahmslos gelungen und haben toll geschmeckt. Das Buch ist seit fast 2 Jahren in regelmäßigem Gebrauch, sei es für 2 Leute oder für Feste mit vielen Personen.Analog zu einem großen deutschen Nährmittelhersteller kann sich dieses Buch also auch noch mit dem Titel "Mit Gelinggarantie" schmücken.Was ist negativ? Daß der Gräfe und Unzer Verlag den Preis nach ihrem Firmenjubiläum wieder auf DM 98 angehoben hat. Aber dieses Buch ist es allemal wert.Kurzum: Ein äußerst schönes Buch mit hohem praktischem Nutzen für kulinarisch Interessierte, Italienfans und Genießer. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.) 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Von am 18. März 2005Format: Gebundene Ausgabe Vor kurzem waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen und uns wurde ein kulinarisches Meisterwerk aufgetischt, wie ich es vorher selten gesehen habe. Es gab ein 4 - Gang - Menue der Spitzenklasse und alle Rezepte von der Vorspeise bis zum Dessert stammten aus einem "Kochbuch", das wir uns sofort im Anschluss auch selber zulegten.Wenn man allerdings von dem hier gepriesenen Buch von einem "Kochbuch" spricht, tut man ihm unrecht. Neben den zahlreichen ausgewählten Spezialitäten, sortiert nach den Regionen Italiens, sind auch zu jeder Region wissenswerte Informationen über die dortige Lebensweise und reichlich Fotos eingefügt. Man könnte also eher von einem kulinarischen Reiseführer sprechen.Die Rezepte selber sind ebenfalls reichlich mit Fotos illustriert und die einzelnen Schritte verständlich beschrieben. Eigentlich möchte man beim "Studium" dieses Meisterwerkes aber sowieso direkt nach Italien ziehen, um all die Köstlichkeiten vor Ort geniessen zu können.Fazit: Zu jedem Land der Welt sollte es ein solches Buch geben. 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden... Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen Alle 148 Kundenrezensionen auf Amazon.de anzeigen (neueste zuerst) Kundenrezension verfassen Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen? › Gehen Sie auf Amazon.com, um die Rezension anzusehen. 5.0 von 5 Sternen Ist diese Rezension hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören. Die neuesten Kundenrezensionen das Buch hat die Erwartungen voll erfüllt, es gibt neue Anregungen. Für alle Liebhaber der mediterranen Kücher von mir eine klare Kaufempfehlung ! Vor 2 Monaten von Mike veröffentlicht Sehr schneller Versand und tolles Buch. Sehr interessante Rezepte mit Lust auf Urlaub nach Italien. Ich kann den Artikel nur empfehlen, wer auf der Suche nach mal was speziellem... Lesen Sie weiter... Vor 2 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht Die Aufmachung und die Bilder sind schon sehr alt und nicht sehr ansprechende.Die Rezepte sind nach Regionen sortiert und die Zutatenlisten sind überschaubar. Lesen Sie weiter... Vor 4 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht Die Rezepte sind sehr gut beschrieben, ein nachkochen bereitet keine Probleme. Das Buch habe ich als gebraucht gekauft, in einem topp Zustand. Ist sehr zu empfehlen. Vor 12 Monaten von gustav eberle veröffentlicht Den Autoren ist mit diesem Buch eine hervorragende Werbung für die italienische Küche gelungen. Lesen Sie weiter... Vor 13 Monaten von Montklamott veröffentlicht Ein wunderschönes Buch, das nicht nur sehr gute und leicht nach zu kochende Rezepte enthält, sondern auch Beschreibungen der unterschiedlichen Regionen Italiens, die zu... Lesen Sie weiter... Vor 13 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht Qualität und Inhalt des Buches auf einem hohen Level. Sehr gute Fotografien und gute Rezepte. Empfehle das Buch für jeden italienischen Gourmet. Vor 13 Monaten von Jörg Schiemann veröffentlicht Eine Freude für die Augen und für die Zunge.Verständliche und gut geordnete und einfach nachzuvollziehende Rezepte. Lesen Sie weiter... Vor 14 Monaten von Friedrich Bross veröffentlicht Für jeden Liebhaber der Iralienischen Küche, und der auch schon das "die italienische Küche" Buch hat, ein absolutes muss! Lesen Sie weiter... Vor 15 Monaten von Tim veröffentlicht Sehr schönes Kochbuch ich werde weiter empfehlen ... Und habs auch für meine Freundin gekauf !!!! Die Rezepte sind ganz einfach......Danke Vor 15 Monaten von marika,nedelkovski veröffentlicht Kundenrezensionen suchen Suchen #nav-prime-tooltip{ padding: 0 20px 2px 20px; background-color: white; font-family: arial,sans-serif; } .nav-npt-text-title{ font-family: arial,sans-serif; font-size: 18px; font-weight: bold; line-height: 21px; color: #E47923; } .nav-npt-text-detail, a.nav-npt-a{ font-family: arial,sans-serif; font-size: 12px; line-height: 14px; color: #333333; margin: 2px 0px; } a.nav-npt-a { text-decoration: underline; } Testen Sie jetzt alle Amazon Prime-Vorteile Prime-Mitglieder genießen Zugang zu gratis Premiumversand, tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, über zwei Millionen Songs mit Prime Music und vielem mehr. > Momentanes Problem beim Laden dieses Menüs. Ähnliche Artikel finden > > > > > > Ihre zuletzt angesehenen Artikel und besonderen Empfehlungen › Nachdem Sie Produktseiten oder Suchergebnisse angesehen haben, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, diese Seiten wiederzufinden. Ihre zuletzt angesehenen Artikel und besonderen Empfehlungen › Nachdem Sie Produktseiten oder Suchergebnisse angesehen haben, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, diese Seiten wiederzufinden. Über Amazon Geld verdienen mit Amazon › Amazon Zahlungsarten Wir helfen Ihnen #icp-touch-link-country{display:none}#icp-touch-link-language{display:none} © 1998-2017, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften Der Verlag über das Buch Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher der letzten Jahre. Mehr als eine Million Exemplare gingen bisher über den Ladentisch. Nun endlich ist der Klassiker mit den schönsten traditionellen Regionalrezepten auch wieder im GU Programm erhältlich - inhaltlich aktualisiert und mit einem neuen Vorwort von Franco Benussi, dem ausgewiesenen Experten von der Accademia Italiana della Cucina. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels. Über den Autor und weitere Mitwirkende Sabine Sälzer arbeitet seit 1988 fest im Team der GU Redaktion Kochen in München. Das journalistische Know-how hat sie zuvor als Food-Redakteurin in einem großen Zeitschriftenverlag erfolgreich erprobt. Meilensteine der letzten Jahre waren unter anderem die Bestseller "Die echte italienische Küche", "Die echte jeden Tag Küche" und natürlich der Überraschungserfolg "Basic cooking", den sie gemeinsam mit Sebastian Dickhaut erdacht und geschrieben hat. Mit den Spielregeln der Eßkunst kennt sie sich auch von wissenschaftlicher Seite her bestens aus - nur wegen des Ökotrophologiestudiums ist sie schließlich einmal aus dem Feinschmeckerland Baden nach Bayern ausgewandert. Sabine Sälzer ist Mitglieder im Food Editoren Club e.V. (FEC). Preise: Die echte italienische Küche: Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland und von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten Bücher prämiert Basic cooking: World Cookbook Award für das beste Grundkochbuch 1999, Silbermedaille der GAD. Reinhardt Hess ist am Rand der Hessischen Bergstrasse zwischen Riesling und Spargel aufgewachsen und kam in der Weinwirtschaft seines Onkels bereits früh mit Wein in Berührung. Während seines Geografiestudiums erfuhr er nicht nur viel über die klimatischen und bodenkundlichen Grundlagen der Weinbaugebiete an Rhein, Main und Mosel, sondern lernte auch deren Erzeugnisse kennen und lieben. Nach dem Diplom machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Journalist für Essen und Wein. Sein Handwerk lernte er bei der Zeitschrift ?Meine Familie und ich? und schrieb Artikel für verschiedene Weinzeitschriften. Danach leitete er Kochredaktionen bei GRÄFE UND UNZER und Südwest. Heute arbeitet er als freier Autor. Reinhardt Hess hat fast 50 Koch- und Weinbücher selbst geschrieben oder daran mitgearbeitet, fünf davon wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschland mit Silbermedaillen ausgezeichnet. "/> Die echte italienische Küche: Typische Rezepte und kulinarische Impressionen aus allen Regionen (GU Echte Küchen)
Die echte italienische Küche: Typische Rezepte und kulinarische Impressionen aus allen Regionen (GU Echte Küchen)
Lagernd
  • Artikelnr. 978-3833860744
27,24€
Netto 27,24€
-
+

Beschreibung

Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher der letzten Jahre. Mehr als eine Million Exemplare gingen bisher über den Ladentisch. Nun endlich ist der Klassiker mit den schönsten traditionellen Regionalrezepten auch wieder im GU Programm erhältlich - mit neuen Texten zu den Weinen der Regionen und Weinempfehlungen zu einzelnen Gerichten. Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher der letzten Jahre. Mehr als eine Million Exemplare gingen bisher über den Ladentisch. Nun endlich ist der Klassiker mit den schönsten traditionellen Regionalrezepten auch wieder im GU Programm erhältlich - mit neuen Texten zu den Weinen der Regionen und Weinempfehlungen zu einzelnen Gerichten.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (1. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383386074X
  • ISBN-13: 978-3833860744
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 2,4 x 27,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 148 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.246 in Bücher ()
    • Nr. 24 in > > > >
    • Nr. 453 in > >
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, ?

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher der letzten Jahre. Mehr als eine Million Exemplare gingen bisher über den Ladentisch. Nun endlich ist der Klassiker mit den schönsten traditionellen Regionalrezepten auch wieder im GU Programm erhältlich - inhaltlich aktualisiert und mit einem neuen Vorwort von Franco Benussi, dem ausgewiesenen Experten von der Accademia Italiana della Cucina. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sabine Sälzer arbeitet seit 1988 fest im Team der GU Redaktion Kochen in München. Das journalistische Know-how hat sie zuvor als Food-Redakteurin in einem großen Zeitschriftenverlag erfolgreich erprobt. Meilensteine der letzten Jahre waren unter anderem die Bestseller "Die echte italienische Küche", "Die echte jeden Tag Küche" und natürlich der Überraschungserfolg "Basic cooking", den sie gemeinsam mit Sebastian Dickhaut erdacht und geschrieben hat. Mit den Spielregeln der Eßkunst kennt sie sich auch von wissenschaftlicher Seite her bestens aus - nur wegen des Ökotrophologiestudiums ist sie schließlich einmal aus dem Feinschmeckerland Baden nach Bayern ausgewandert.

Sabine Sälzer ist Mitglieder im Food Editoren Club e.V. (FEC).

Preise: Die echte italienische Küche: Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland und von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten Bücher prämiert Basic cooking: World Cookbook Award für das beste Grundkochbuch 1999, Silbermedaille der GAD.



Reinhardt Hess ist am Rand der Hessischen Bergstrasse zwischen Riesling und Spargel aufgewachsen und kam in der Weinwirtschaft seines Onkels bereits früh mit Wein in Berührung. Während seines Geografiestudiums erfuhr er nicht nur viel über die klimatischen und bodenkundlichen Grundlagen der Weinbaugebiete an Rhein, Main und Mosel, sondern lernte auch deren Erzeugnisse kennen und lieben. Nach dem Diplom machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Journalist für Essen und Wein. Sein Handwerk lernte er bei der Zeitschrift „Meine Familie und ich“ und schrieb Artikel für verschiedene Weinzeitschriften. Danach leitete er Kochredaktionen bei GRÄFE UND UNZER und Südwest. Heute arbeitet er als freier Autor. Reinhardt Hess hat fast 50 Koch- und Weinbücher selbst geschrieben oder daran mitgearbeitet, fünf davon wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschland mit Silbermedaillen ausgezeichnet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von am 15. Oktober 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich gibt es ein paar Dinge, die ein gutes Kochbuch haben muss:
1. Die Rezepte müssen gelingen.(Bei diesem Buch sind mir und allen meinen Bekannten wirklich alle Sachen bisher gelungen und mit gelungen meine ich nicht so lala, geht schon, sondern echte Genüsse.)
2. Die Zutaten müssen erhältlich sein.(Hurra,..selbst beim Ottonormalverbraucher gibt es hier wenig Probleme. Haben sie nur nen Plus oder Spar um die Ecke? Macht nichts denn trotzdem können sie dann gut 85% aller Sachen kochen ohne überlegen zu müssen, wo man nun den Wolfsbarsch oder die Fledermausnäschen kaufen kann.)
3. Die Rezepte stehen im Vordergrund.(Volltreffer auch hier. Ich mag eines nicht an Kochbüchern: Wenn sie mir ewig Land und Leute beschreiben und dann nur 3 einhalb Rezepte dastehen. Diese Buch hält sich vornehm zurück, fast aber pro Region alles auf ein-zwei Seiten zusammen.).
4. Jedes Gericht hat ein Bild.(Ja das ist wichtig, denn ich will schliesslich sehen bevor ich speise. Gott sei Dank hat dieser band einen Superfotographen gehabt.)Also, worauf warten sie noch. Wenn es einen Klassiker in der Kochbuchecke gibt, denn sie auch noch in 30 Jahren benutzen können, dann haben sie ihn jetzt gefunden.
91 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von TOP 50 REZENSENT am 14. April 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Erstmal sah ich dieses Kochbuch vor einigen Jahren bei meinem Bruder. Danach hatten es meine Eltern auch schon. Und ich kaufte es mir dann 2009.

Dieses Kochbuch gefällt mir aus mehreren Gründen besonders gut:

+ Die Gerichte sind nach Regionen unterschieden, und man kann ein komplettes 'regionales' Menü daraus aufwarten.
+ Es wird auch etwas näher auf die Regionen eingegangen.
+ Es sind wirklich fantastische Bilder vieler Speisen enthalten.

Aus diesem Kochbuch sind bereits einige Gerichte in unsere Standardauswahl für die 'normale' Sonntagsküche eingegangen. Ins besondere das Schweinekarree das mit Fenschel und Knoblauch behandelt über einer mit Gemüse gefüllten Pfanne im Backrohr gebraten wird. Das Gemüse darunter (bei uns meist Kartoffeln, Karotten und Fenchel) ist einfach traumhaft gut. Auch die gebackene Vanillecreme ist ein Gedicht, wenn auch mit viel Arbeit verbunden.

Neben den aufwendigen Gerichten und einigen Meeresfrüchte-Rezepten gibt es natürlich auch die Klassiker wie Penne Arrabiata oder einfach Spaghetti Carbonara, also ist wirklich für alle etwas dabei.

Zu diesem einzigartigen Kochbuch greife ich immer wieder gerne.

Ich teile meine Erfahrungen gerne. War diese Rezension hilfreich, dann würde ich mich über einen Klick auf JA freuen. Fehlt eine Information, dann einfach ein Kommentar hinterlassen. Die lese ich alle :-)
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 14. September 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Ein herrliches Buch! Kochbuch, Bildband, Eßkulturführer und Verführer in einem. Wer die mediterrane Küche liebt, wird dieses Buch lieben. Und auch bislang unbekannte Seiten am kulinarischen Italien entdecken. Obwohl einen dieses Buch ganz rasch zum Schwelgen an ferngeglaubte Erinnnerungen der letzten Urlaube in Italien bringt, und man sich einfach von Seite zu Seite treiben lassen kann, offeriert es eine strenge Ordnung nach Regionen von Nord nach Süd, die wiederum jeweils nach Vorspeisen, Erstem und Zweiten Teller, Beilagen und Süßspeisen die Rezepte anordnen. Zusammen mit dem hervorragenden Index findet man sich als Leser hervorragend zurecht, wenn man selbst bestimmte Vorgaben oder Ideen hat, wie das Essen auszusehen hat.
Außerdem sind mir bis jetzt alle nachgekochten Rezepte ausnahmslos gelungen und haben toll geschmeckt. Das Buch ist seit fast 2 Jahren in regelmäßigem Gebrauch, sei es für 2 Leute oder für Feste mit vielen Personen.
Analog zu einem großen deutschen Nährmittelhersteller kann sich dieses Buch also auch noch mit dem Titel "Mit Gelinggarantie" schmücken.
Was ist negativ? Daß der Gräfe und Unzer Verlag den Preis nach ihrem Firmenjubiläum wieder auf DM 98 angehoben hat. Aber dieses Buch ist es allemal wert.
Kurzum: Ein äußerst schönes Buch mit hohem praktischem Nutzen für kulinarisch Interessierte, Italienfans und Genießer. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von am 18. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Vor kurzem waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen und uns wurde ein kulinarisches Meisterwerk aufgetischt, wie ich es vorher selten gesehen habe. Es gab ein 4 - Gang - Menue der Spitzenklasse und alle Rezepte von der Vorspeise bis zum Dessert stammten aus einem "Kochbuch", das wir uns sofort im Anschluss auch selber zulegten.
Wenn man allerdings von dem hier gepriesenen Buch von einem "Kochbuch" spricht, tut man ihm unrecht. Neben den zahlreichen ausgewählten Spezialitäten, sortiert nach den Regionen Italiens, sind auch zu jeder Region wissenswerte Informationen über die dortige Lebensweise und reichlich Fotos eingefügt. Man könnte also eher von einem kulinarischen Reiseführer sprechen.
Die Rezepte selber sind ebenfalls reichlich mit Fotos illustriert und die einzelnen Schritte verständlich beschrieben. Eigentlich möchte man beim "Studium" dieses Meisterwerkes aber sowieso direkt nach Italien ziehen, um all die Köstlichkeiten vor Ort geniessen zu können.
Fazit: Zu jedem Land der Welt sollte es ein solches Buch geben.
22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

  • > >
  • > > > >

Der Verlag über das Buch

Für viele Liebhaber italienischer Küche gilt sie als das Italienkochbuch schlechthin: Die echte italienische Küche. Veröffentlicht 1990 und mehrfach ausgezeichnet, wurde der Longseller zu einem der erfolgreichsten Kochbücher der letzten Jahre. Mehr als eine Million Exemplare gingen bisher über den Ladentisch. Nun endlich ist der Klassiker mit den schönsten traditionellen Regionalrezepten auch wieder im GU Programm erhältlich - inhaltlich aktualisiert und mit einem neuen Vorwort von Franco Benussi, dem ausgewiesenen Experten von der Accademia Italiana della Cucina. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sabine Sälzer arbeitet seit 1988 fest im Team der GU Redaktion Kochen in München. Das journalistische Know-how hat sie zuvor als Food-Redakteurin in einem großen Zeitschriftenverlag erfolgreich erprobt. Meilensteine der letzten Jahre waren unter anderem die Bestseller "Die echte italienische Küche", "Die echte jeden Tag Küche" und natürlich der Überraschungserfolg "Basic cooking", den sie gemeinsam mit Sebastian Dickhaut erdacht und geschrieben hat. Mit den Spielregeln der Eßkunst kennt sie sich auch von wissenschaftlicher Seite her bestens aus - nur wegen des Ökotrophologiestudiums ist sie schließlich einmal aus dem Feinschmeckerland Baden nach Bayern ausgewandert.

Sabine Sälzer ist Mitglieder im Food Editoren Club e.V. (FEC).

Preise: Die echte italienische Küche: Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland und von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten Bücher prämiert Basic cooking: World Cookbook Award für das beste Grundkochbuch 1999, Silbermedaille der GAD.



Reinhardt Hess ist am Rand der Hessischen Bergstrasse zwischen Riesling und Spargel aufgewachsen und kam in der Weinwirtschaft seines Onkels bereits früh mit Wein in Berührung. Während seines Geografiestudiums erfuhr er nicht nur viel über die klimatischen und bodenkundlichen Grundlagen der Weinbaugebiete an Rhein, Main und Mosel, sondern lernte auch deren Erzeugnisse kennen und lieben. Nach dem Diplom machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Journalist für Essen und Wein. Sein Handwerk lernte er bei der Zeitschrift ?Meine Familie und ich? und schrieb Artikel für verschiedene Weinzeitschriften. Danach leitete er Kochredaktionen bei GRÄFE UND UNZER und Südwest. Heute arbeitet er als freier Autor. Reinhardt Hess hat fast 50 Koch- und Weinbücher selbst geschrieben oder daran mitgearbeitet, fünf davon wurden von der Gastronomischen Akademie Deutschland mit Silbermedaillen ausgezeichnet.

Bewertungen (0)

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut